Aktuelles aus Ladeburg

Adventszeit in der Ladeburger Dorfkirche

 27.11.2022 - ab 14:00h 

- Weihnachtsmarkt auf dem Dorfanger ab 14:00h

- Offene Kirche; Malen und Basteln mit dem Verein "Glückskind e.V."

 

04.12.2022 - ab 17:30h

- Weihnachtskonzert der neuen Musikschule Bernau unter Leitung von Nils Templin. Der Förderverein der Ladeburger Dorfkirche e.V. bewirtet mit Glühwein und Plätzchen 

 

10.12.2022 - 18:00h 

- Feuerwehrgottesdienst mit Pastor Dr. Johannes Feldmann

 

11.12.2022 - 17:00h 

- Traditionelles Adventssingen der Chöre aus Blumberg und Ladeburg. Der Förderverein der Ladeburger Dorfkirche e.V. bewirtet mit Glühwein und Plätzchen.  

Weiterlesen …

Spaziergang durch die Geschichte der Ladeburger Friedhöfe

Der Gemeindekirchenrat lädt am kommenden Sonnabend, um 14:00 Uhr zu einem Spaziergang über die beiden Friedhõfe in Ladeburg ein.
 
Beate Thaute wird zur Geschichte der Friedhõfe erzählen und es wird Informationen zu den neuen, zusätzlichen Bestattungsformen (Baumbestattung, Urnengemeinschaftsanlage) geben.
 
Im Anschluss wird zu Kaffee und Kuchen in das Gemeindehaus eingeladen.
 
 
Info: Stefan Loose (GKR)
 

Weiterlesen …

Hubertusmesse am 05.11.2022

Am 5.11.2022 um 16:00 Uhr findet zum 16. Mal die Feier der ökumenischen Hubertusmesse in der Dorfkirche Ladeburg statt.
 

Diese Messe ist eine Veranstaltung der Barnimer Jäger, die in alter Tradition im heiligen Hubertus  den Schutzpatron der Jagd und den Patron ihrer Hunde  sehen.


Vielen Jägern gilt die Hirschlegende, um die sich diese Messe rankt, seit je her als Vorbild der Mäßigung und Ansporn zur waidgerechten Jagd gemäß der waidmännischen Losung, den Schöpfer im Geschöpf zu ehren.


Der 3. November ist der Hubertustag, der, in zeitlicher Nähe, aufgrund seiner hohen traditionellen Bedeutung mit einem ökumenischen Gottesdienst gefeiert wird.

Die Rüdnitzer Jagdhornbläser, die jede Woche im Ladeburger Gemeindehaus ihre Übungsstunde abhalten, werden vor der Kirche die Veranstaltung ab 15:30 Uhr stimmungsvoll eröffnen ( Bild).


Pfarrer Feldmann und Pfarrer Dr. Bodenmüller werden die Messe gestalten. Wie in allen Jahren werden die Jagdhornbläser aus Eisenhüttenstadt anreisen, um die Messe in der Kirche mit Waldhörnern zu begleiten.


Anschließend geht es zünftig weiter. Der  Förderverein bietet Glühwein an. Die Sänger des Männergesangvereins Teutonia Ladeburg und die Jagdhornbläser aus Eisenhüttenstadt werden die Besucher mit fröhlichen Jagdliedern unterhalten.


Eingeladen sind alle, die sich an Jagdklängen und Tradition erfreuen wollen.

(Das Bild der Rüdnitzer Jagdhornbläser von 2021 (Foto von Rosel Wunderlich-Marsing) im Anhang ist durch die Jäger zur Veröffentlichung freigegeben.)

Weiterlesen …